Spielbericht: Spieltag 33 - Sonntag, 25. Mai 2014 - 15:00 Uhr
TuS Löhnberg JL_MATCHREPORT_VS SV Elz
0 7

Match details

JL_MATCHREPORT_DATE Sonntag, 25. Mai 2014
JL_MATCHREPORT_TIME 15:00 Uhr
Schiedsrichter Oliver Scharf
 
Besucherzahl : 70

Extra info

Weather: rainy
Fieldcondition: wet

Startaufstellung

Spielertrainer
Tor
Abwehr
Mittelfeld
Sturm

Abteilungsleiter
Trainer
Spielausschuß
Linienrichter
Pressewart

Ein- / Auswechslungen

Zeitlinie

Auswechslung min 46 ::<img src='/media/com_joomleague/event_icons/in.png' />Soufiane Aaboun <br> <img src='/media/com_joomleague/event_icons/out.png' />Viktor Pflaum
Auswechslung min 57 ::<img src='/media/com_joomleague/event_icons/in.png' />Kristiyan Velinov <br> <img src='/media/com_joomleague/event_icons/out.png' />Fahad Amin Auswechslung min 57 ::<img src='/media/com_joomleague/event_icons/in.png' />Burim Krasniqi <br> <img src='/media/com_joomleague/event_icons/out.png' />Mehmet Dragusha Auswechslung min 63 ::<img src='/media/com_joomleague/event_icons/in.png' />Alexander Wecker <br> <img src='/media/com_joomleague/event_icons/out.png' />Julian Reichwein Tor JL_MATCHREPORT_MINUTE_SHORT 13 ::<br />Adrien Born Tor JL_MATCHREPORT_MINUTE_SHORT 22 ::<br />Adrien Born Tor JL_MATCHREPORT_MINUTE_SHORT 27 ::<br />Fahad Amin Tor JL_MATCHREPORT_MINUTE_SHORT 32 ::<br />Fahad Amin Tor JL_MATCHREPORT_MINUTE_SHORT 77 ::<br />Fahad Amin Tor JL_MATCHREPORT_MINUTE_SHORT 87 ::<br />Kristiyan Velinov Tor JL_MATCHREPORT_MINUTE_SHORT 89 ::<br />Fahad Amin Elfmeter vergeben JL_MATCHREPORT_MINUTE_SHORT 56 ::<br />Mehmet Dragusha

Events

JL_MATCHREPORT_EVENT_TIME JL_EDIT_EVENTS_EVENT
13TorTor (0:1) - Adrien Born
22TorTor (0:2) - Adrien Born
27TorTor (0:3) - Fahad Amin
32TorTor (0:4) - Fahad Amin
56Elfmeter vergebenElfmeter vergeben (Pfosten) - Mehmet Dragusha
77TorTor (0:5) - Fahad Amin
87TorTor (0:6) - Kristiyan Velinov
89TorTor (0:7) - Fahad Amin

 Zusammenfassung

TuS Löhnberg - SV Elz 0:7 (0:4): Der Tabellenführer ließ den dezimierten Gastgebern keine Chance. Der frühe Führungstreffer durch einen Kopfball von Adrien Born spielte Elz voll in die Karten (11.). Spielerisch und insbesondere läuferisch klar überlegen waren die weiteren Treffer nur eine Frage der Zeit. So war die Begegnung nach Treffern von Adrien Born (21.) und Fahad Amin (25. und 30.) bereits zur Pause entschieden. Nach dem Seitenwechsel schalteten die Gäste einen Gang zurück, so dass die Gastgeber etwas besser ins Spiel kamen. Die besten Möglichkeiten für Löhnberg vergaben Mariusz Komorek und Cosmin Bogdan. Auf der Gegenseite schraubten Fahad Amin (76. und 89.) sowie Kristiyan Velinov (86.) den Vorsprung in die Höhe. Zudem setzte Spielertrainer Mehmet Dragusha einen Foulelfmeter an den Außenpfosten (56.). "Unterschiedlicher hätte die Konstellation vor dem Spiel wirklich nicht sein können. Die Gäste stecken mitten im Meisterschaftskampf. Wir hingegen sind schon lange gesichert, durch Verletzungen und Spielersperren stark dezimiert und hatten somit nur wenig entgegenzusetzen", meinte TuS-Berichterstatter Heinz-Werner Schäfer. (Weilburger Tageblatt vom 26.05.2014)



:: Powered by JoomLeague - Version 1.6.0.d81c79d ::